ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

1.       VORWORT

 

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Lieferungen der H2U GmbH an den Verbraucher.

 

2.       VERTRAGSPARTNER

 

Der Kaufvertrag kommt zustande mit:

 

H2U GmbH

Hofsttettenstrasse 3

3600 Thun

 

Schweiz

 

Sie erreichen uns per E-Mail: info@h2u-online.com

 

3.       ANGEBOT UND VERTRAGSSCHLUSS

 

3.1       Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot dar. Alle Angebote gelten „solange der Vorrat reicht“, Irrtümer sind vorbehalten.

 

3.2       Durch Anklicken des Buttons „Kaufen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir Ihnen eine Auftragsbestätigung / Bestellbestätigung per E-Mail zusenden.

 

4.       ALLGEMEINES

 

Annahmeverweigerung: Bei unberechtigter Annahmeverweigerung der von uns gelieferten Waren berechnen wir die uns entstandenen Kosten; bei wiederholter Annahmeverweigerung werden Sie von unserem Angebot gesperrt.

 

Anwendbares Recht und Gerichtsstand: Es ist ausschließlich schweizerisches Recht anwendbar.

 

5.        PREISE UND VERSAND

 

5.1        Die auf den Produktseiten genannten Preise verstehen sich in CHF (Schweizer Franken) und werden inkl. Mehrwertsteuer angezeigt. 
Preisänderungen und Irrtümer vorbehalten.

 

5.2        Gegebenenfalls anfallende zusätzliche Überweisungskosten (z.B. bei Auslandsüberweisungen) hat der Kunde zu tragen.

 

5.3        Bei Bestellungen ausserhalb der Schweiz werden bei der Lieferung die landesspezifische MwSt. und der Einfuhrzoll fällig. Auf diesen Betrag hat die H2U GmbH leider keinen Einfluss und daher müssen MwSt. und Einfuhrzoll bei der Zustellung der bestellten Artikel beglichen werden. Die schweizer MwSt. wird bei Auslandbestellungen im Bestellvorgang abgezogen.

 

5.4         Wenn der Artikel am Lager ist beträgt die Lieferzeit im Regelfall 7 – 14 Werktage zuzüglich der üblichen Postversandzeiten. Bei Artikeln die nicht am Lager sind, ist die Lieferzeit abhängig vom Lieferanten.

 

5.6         Einzelne Produkte werden per Nachverfolgung versendet. Diese Kosten sind im Produktpreis enthalten. Die Nachverfolgungsnummer  wird auf Verlangen des Käufers bekanntgegeben.

 

5.7         Bei Lieferungen in das Ausland können Zölle, Steuern und Gebühren anfallen, die im angezeigten Gesamtpreis nicht enthalten sind.

 

5.8         Lieferbedingungen: 

Die Ware wird nur nach Zahlungseingang dem Kunden ausgeliefert. Die Lieferung erfolgt per Post/Kurier/UPS oder andere Anbieter.

 

ZAHLUNG

 

Es bestehen folgende Zahlungsmöglichkeiten:

 

Kreditkarte (Mastercard, VISA,) | PayPal | Vorkasse/Einzahlungsschein

 

6.       ONLINESHOP, REKLAMATIONEN / RÜCKGABEN / UMTAUSCH

 

6.1      Reklamationen oder Rückgaben sind an folgende Adresse zu richten:

 

H2U GmbH

Hofstettenstrasse 3

3600 Thun

Schweiz

 

oder Per E-Mail an: info@h2u-online.com

 

Die Bestellnummer muss zwingend angegeben werden!

 

6.2         Grundsätzlich ist keine Rückgabe möglich. Melden Sie sich bei Unstimmigkeiten bitte an die oben genannte E-Mail Adresse.

 

6.3.        Die Kosten eines Rückversandes gehen zu Lasten des Käufers. Ausgeschlossen sind Falschlieferungen der H2U GmbH.

 

6.4.        EIGENTUMSVORBEHALT

 

6.5         Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware Eigentum der H2U GmbH

 

8.         GEWÄHRLEISTUNG / HAFTUNG

 

8.1          Bei der gelieferten Ware ist die Haftung auf eine Ersatzlieferung begrenzt. Ansprüche auf Rückgängigmachung des Vertrages oder       Herabsetzung der Vergütung sind ausgeschlossen, sofern eine Ersatzlieferung in angemessener Frist möglich ist. Einwendungen wegen Mängeln an der Ware können innerhalb von 10 Arbeitstagen geltend gemacht werden. Ergibt die Überprüfung der mangelhaften Ware, dass die Mängel auf schuldhaftes Verhalten des Käufers (z.B. Beschädigung durch unsachgemässe Behandlung) zurückzuführen ist, so trägt der Käufer die Kosten der Ersatzlieferung. Der Käufer trägt auch die Kosten, wenn infolge falscher oder ungenügender Adressangaben die Ware nicht geliefert werden kann.Unsere Haftung für eigenes Verschulden beschränkt sich auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Dies gilt nicht für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten und das Fehlen zugesicherter Eigenschaften

 

Zuletzt aktualisiert: 18.August 2021